Menu
Menü
X

Kirchenvorstandswahl 2021

(c) ekow
(c) ekow

Herzliche Einladung zum Präsenz-Gottesdienst mit Pfarrerin Elke Stern-Tischler am 27. Juni 2021, 10.00 Uhr

Bitte melden Sie sich hierzu bei Frau Ulla Ernst an, Tel. 0162-7684139. 

(c) ekow

Übersicht der kommenden Gottesdienste

04.07.202109:30 UhrKonfirmation
- Pfarrerinnen Ines Flemmig und Dr. Juliane Schüz
Präsenz-Gottesdienst nur für die Familien der Konfirmandinnen und Konfirmanden. Sie sind herzlich eingeladen, diese Gottesdienste von zuhause per Livestream mitzufeiern und auf diese Weise die Jugendliche und ihre Familien zu begleiten.
04.07.202111:15 UhrKonfirmation
- Pfarrerinnen Ines Flemmig und Dr. Juliane Schüz
Präsenz-Gottesdienst nur für die Familien der Konfirmandinnen und Konfirmanden. Sie sind herzlich eingeladen, diese Gottesdienste von zuhause per Livestream mitzufeiern und auf diese Weise die Jugendliche und ihre Familien zu begleiten.

 

11.07.202110:00 UhrKU³-Abschlussgottesdienst mit Pfarrerin Elke Stern-Tischleder und Team
- Präsenz-Gottesdienst nur für die Familien der KU³Kids
18.07.202110:00 UhrPräsenz-Gottesdienst mit Pfarrerin Dr. Juliane Schüz
25.07.202110:00 UhrPräsenz-Gottesdienst mit Pfarrerin Elke Stern-Tischleder
Vergangene Gottesdienste finden Sie hier!

Kollekte

Zum Gottesdienst gehört die Kollekte. Viele Gottesdienstbesucher und -besucherinnen nehmen aber in dieser Zeit gar nicht vor Ort am Gottesdienst teil. Sie verfolgen den Gottesdienst von zuhause aus per Video, am Fernseher oder im Radio. Nun gibt es die Möglichkeit, bequem online zu spenden und damit zu helfen.

Mit einem Klick auf den nebenstehenden Button können Sie online an eine von der EKHN vorgesehene Einrichtung spenden.

Alternativ können Sie auch gerne per Überweisung eine Spende zugunsten der eigenen Gemeinde tätigen:

Nassauische Sparkasse Winkel
IBAN: DE83 5105 0015 0459 0218 84
BIC: NASSDE55XXX

Egal wohin Sie spenden, herzlichen Dank dafür!

Jugendfreizeiten des Dekanats in den Sommerferien

(c) Dekanat Rheingau-Taunus
(c) Dekanat Rheingau-Taunus

Umfrage zu Online-Gottesdiensten

Grundlage der Studie „Rezipiententypologie evangelischer Online-Gottesdienstbesucher*innen während und nach der Corona-Krise“ ist eine Befragung, die die fünf Landeskirchen Baden, Hannover, Hessen-Nassau, Rheinland und Württemberg gemeinsam durchführen. 

Als zu Beginn der Corona-Pandemie Kirchengebäude geschlossen wurden, sind viele Gemeinden zu Video-Streaming, Videoaufzeichnungen sowie Videokonferenzen gewechselt und haben Gottesdienste auf YouTube, Zoom, Facebook oder Instagram angeboten. Dazu wurde 2020 eine erste große Nutzerumfrage durchgeführt, jetzt gibt es eine Neuauflage dieser Umfrage.

Kernfragen der neuen Studie knüpfen an die Erhebung aus dem Vorjahr an: Was ist bei digitalen Gottesdiensten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wichtig? Die Möglichkeit, sich online an der Fürbitte zu beteiligen und während des Gottesdienstes Kommentare zu posten? Muss der Gottesdienst live sein oder ist ein vorproduziertes und gut geschnittenes Gottesdienstvideo besser?  Diese und ähnliche Fragen interessieren die Landeskirchen.

Die Umfrage läuft bis zum 30. Juni, und die Befragung umfasst fünf Themenbereiche. Die Teilnahme dauert etwa 10 bis 15 Minuten. 

Sie wendet sich an Menschen, die digitale Gottesdienste besucht haben, aber auch an solche, die dieses Angebot bisher nicht wahrgenommen haben.

An der Umfrage teilnehmen.

Nähere Informationen zur Umfrage, zu den beteiligten Gliedkirchen und der Studienkoordination finden Sie hier:

https://news.ekir.de/meldungen/2021/05/neuauflage-umfrage-zu-online-gottesdiensten

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung.

(c) ekow

Impressionen aus unserer Kirche

Kirchenführung

(c) ekow

Mein Name ist Ulrike Franzki und ich bin seit Sommer 2020 zertifizierte Kirchenführerin im Bundesverband Kirchenpädagogik. Ehrenamtlich und für Sie kostenlos biete ich kurze Führungen durch die Kirche an- ich freue mich über eine Spende an unseren Förderkreis "Damit die Kirche im Dorf bleibt". Vielen Dank!

ulrike.franzki@gmail.com

Ich möchte Sie neugierig machen auf den modernen Kirchenbau, der an so exponierter Lage oberhalb des Rheines in den Weinbergen liegt. Da die Kirche nur zu Gottesdiensten, Gruppentreffen und Veranstaltungen geöffnet ist, vereinbaren Sie bitte vor Ihrem Besuch einen Termin.

Gerne nehme ich Sie auf einen spirituellen Gang mit in "meine" Kirche. Im Zusammenspiel von "Zisterziensisch schlicht" in Bezug zur Einfachheit und Schmucklosigkeit des Baues und unserem Motto: offen-einladend-verbindend lade ich Sie zum Entdecken ein. Herzlich willkommen!

Aufgrund der geltenden Corona-Regelungen sind derzeit nur Führungen für Einzelpersonen oder Personen aus zwei Haushalten möglich unter Einhaltung der gängigen Hygieneregeln (u.a. Hände desinfizieren und Mund-Nase-Schutz tragen). Dafür bitte ich um Ihr Verständnis!

top