Menu
Menü
X

Ökumene für Flüchtlinge

Die drei Kirchen (katholisch, neuapostolisch und evangelisch) in Oestrich-Winkel engagieren sich für Flüchtlinge.

Ansprechpartnerin: Angelika Drews, angelika.drews@ekow.de

 

Kindertagesstätte Zachäus

Die Evangelische Kirchengemeinde Oestrich-Winkel ist Trägerin einer Kindertagesstätte.

Ansprechpartner: Dr. Heinz-Georg Bialonski, heinz-georg.bialonski@ekow.de

hier geht es weiter

 

Sternengarten

Durch die Beteiligung bei der Friedhofskommission der Stadt Oestrich-Winkel haben wir uns auch bei der Planung des inzwischen eingeweihten Sternengartens in Hallgarten beteiligt.

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Elke Stern-Tischleder, elke.stern-tischleder@ekow.de

 

Inklusion

Jeder Mensch hat ein Recht auf "Inklusion", also darauf, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. So steht es auch in der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen, die seit 2009 auch in Deutschland gilt. Doch von der rechtlichen zur tatsächlichen Gleichstellung behinderter Menschen ist es noch ein weiter Weg.
Sie können mithelfen, die Barrieren in den Köpfen abzubauen, in dem Sie Menschenrechte, Behinderung und Inklusion in Ihrem Umfeld zum Thema machen und genauer hinschauen.
Wir möchten dazu beitragen, dass es für junge Menschen zur Selbstverständlichkeit wird, auch Spielkameraden und Freunde zu haben, die in ihren Ausdrucksmöglichkeiten, in ihrem Tempo oder in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sind.
Daher haben wir gemeinsam mit Menschen vom St. Vincenzstift unseren Bauwagen für die Jugend wieder aufgebaut!
Das Stichwort ist gelebte INKLUSION! Ein wichtiger Baustein in unserer Gemeinde, der dabei intensiviert wurde! Inklusion bedeutet für uns, einfach „dazu gehören“! Wertschätzung der Verschiedenheit! Achtung der Individualität!

 

Aktionsbündnis Sorge tragen mit und für alte Menschen im Rheingau e.V.

Mitwirkung beim "Aktionsbündnis Sorge tragen mit und für alte Menschen im Rheingau e.V.".

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Beate Jung-Henkel, pfarrerinjung-henkel@t-online.de

 

Solidarfonds

Unbürokratische Hilfe über Religionsgrenzen hinaus in Notfällen.


Ansprechpartner: Dr. Heinz-Georg Bialonski, heinz-georg.bialonski@ekow.de, Pfarrerin Elke Stern-Tischleder, elke.stern-tischleder@ekow.de und Pfarrerin Dr. Juliane Schüz, juliane.schuez@ekow.de

hier geht es weiter ...

 

HUFAD (Häusliche Unterstützung für Alzheimer- und Demenzpatienten)

Die Evangelische Kirchengemeinde Oestrich-Winkel ist Netzwerkpartner der "HUFAD Rheingau".

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Elke Stern-Tischleder, elke.stern-tischleder@ekow.de

 

Dekanatssynodalvorstand

Laut Ordnung der EKHN leitet die Dekanatssynode, ähnlich einem regionalen Kirchenparlament, das Dekanat. Die Dekanatssynode wiederum wählt den Dekanatssynodalvorstand, der das Dekanat nach außen vertritt und repräsentiert.
An der Spitze des Dekanatssynodalvorstands stehen eine ehrenamtlich tätige Person als Vorsitzende oder Vorsitzender und der Dekan oder die Dekanin, also eine gewählte Pfarrerin oder ein Pfarrer. Die Dekanatssynode setzt sich aus Vertretern der Kirchengemeinden des Dekanates zusammen und aus Pfarrer oder Pfarrerinnen mit besonderen Aufträgen im Dekanat.

Aus unserer Gemeinde sind im Dekanatssynodalvorstand (DSV) Ulrike Franzki, ulrike.franzki@ekow.de und als Pfarrpersonen Elke Stern-Tischleder, elke.stern-tischleder@ekow.de, vertreten.

top